Facebookauftritt des ASV Cham
Infos zu KISS
BLSV
BSJ Cham
Integration durch Sport
Werbung

ASV Cham e.V. 1863

Herzlich Willkommen auf der Homepage des ASV Cham!

Hier erfahren Sie Neues und Wissenswertes über den größten Verein im Landkreis Cham.

Ihr ASV Cham

 

 

 

Wettkämpfe am Wochenende:

 

Handball:

Samstag, 18.04.15

Qualifikationsturnier der B-Jugend männlich in Neunburg v. W., Hauptschulturnhalle:
10:30 FC Neunburg v.W. - ASV 1863 Cham 
13:30 ASV 1863 Cham - HC Hersbruck e.V 
14:30 ASV 1863 Cham - HV Oberviechtach
 
Qualifikationsturnier der B-Jugend weiblich in der Halle des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham:
10:30 ASV 1863 Cham - Nabburg/Schwarzenfeld 
13:30 HSG Straub. 2008 - ASV 1863 Cham 
15:30 ASV 1863 Cham - FC Neunburg v.W.
 
19:30 Landesliga Herren: ASV 1863 Cham - TV Erl.-Bruck
 
Sonntag, 19.04.15 
Qualifikationsturnier C-Jugend männlich in Forchheim, Sporthalle Realschule:
13:00 JHG Städtedreieck/Schwandorf - ASV 1863 Cham 
14:30 HC Forchheim - ASV 1863 Cham 
__________
 
Volleyball:
 
Sonntag, 19.04.15
14:00 Relegation Damen: ASV Cham - SpVgg Hainsacker III - SV Weiding
Halle des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham
__________
 
Fußball:
 
Freitag, 17.04.15
18:00 U11 männlich: SG Regental - ASV Cham
 
Samstag, 18.04.15
11:30 Bezirksoberliga U13 männlich: TSV Kareth-Lappersdorf - ASV Cham
12:00 Bezirksoberliga U15 männlich: ASV Cham - JFG Naab 06
13:00 KL CHA/SAD U15 männlich: JFG Oberpfälzer Wald - ASV Cham II
14:00 KL CHA/SAD U17 männlich: SG SV Haselbach - ASV Cham II
14:00 KL CHA/SAD ASV Burglengenfeld - ASV Cham II
16:00 Landesliga Mitte Herren: TSV Bad Abbach - ASV Cham
 
So, 19.04.15
10:30 U13 männlich: ASV Cham III - SG Schloßberg 09 
10:30 Landesliga Süd U17 männlich: FC Augsburg II - ASV Cham
13:00 Landesliga Nord U19 männlich: ASV Cham - FCE Bamberg
15:15 Kreisliga Ost Herren: ASV Cham II - SpVgg Eschlkam
__________

ASV-Urgestein wird 80 Jahre alt Eva Kleinecke feiert Geburtstag +++ Jahrelangen Einsatz für den ASV Cham gewürdigt

 
Ein besonderes Ereignis feierte am vergangenen Donnerstag das ASV-Urgestein Eva Kleinecke. 80 Jahre jung wurde die Jubilarin, die sich seit Jahrzehnten beim ASV Cham besonders verdient gemacht hat. Mit einer großen Feier, zahlreichen Einlagen und einem großen Festessen würdigte ihr Verein das tolle Engagement.
 
Kleinecke wurde 1935 in Stettin (Pommern) im heutigen Polen als Eva Hafenstein geboren, zog nach dem Krieg mit ihrer Familie nach Niedersachsen und von dort 1962 nach Cham. Im Oktober 1962 heiratete sie ihren Mann Gerd, mit dem sie eine Familie gründete und die Kinder Tim und Sabine großzog. Heute sind nicht nur die Kinder Kleineckes ganzer Stolz, viel mehr kümmert sie sich auch herzlich um ihre drei Enkelkinder Robin, Shade und Dele.
 
Sportlich gesehen kam Eva durch ihren Mann mit dem Turnsport erstmals in Verbindung und absolvierte früh allerhand Fortbildungsveranstaltungen. Ab 1962 war sie nicht nur Vereinsmitglied, sondern übernahm als Schriftführerin gleich Verantwortung. Als Übungsleiterin und Trainerin begleitete sie seit 1965 jahrzehntelang zahlreiche Kinder und Jugendliche und zeigte Ihnen die Kniffe der Sportart. Mit Erfolg, wie das aktuelle Erscheinungsbild der Abteilung beweist, aus der in der Vergangenheit wie Gegenwart große Sportlerinnen hervorgingen.
 
Für Ihre Leistungen wurde Kleinecke schon früh mit Vereinsehrungen bedacht. Die Ehrennadel in Silber wurde ihr 1977 überreicht, die Ehrennadel in Gold 1988. Zum Ehrenmitglied wurde sie 1999 ernannt und dabei von Günther Lommer für ihr langjähriges, hohes Engagement ausgezeichnet. Auch aktuell und trotz ihres Alters ist Kleinecke als Pressewart für den Hauptverein aktiv und begleitet damit die Abteilungen in ihrem sportlichen Auftreten. Ihr Alter ist ihr dabei nicht anzumerken, zeigte sich die 80-Jährige auch an ihrem Geburtstag fit wie ein junger Hüpfer. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert, so dass sich alle Beteiligten einig waren, dass noch viele weitere Jubiläen folgen werden.

KiSS-Schwimmen

KiSS-Schwimmblock wieder ein großer Erfolg

Zahlreiche Abzeichen für Kinder im Alter von 6-10 Jahren +++ Basketball als nächster Themenblock

Die Kindersportschule des ASV Cham war zuletzt wieder fleißig. Zwischen den Faschings- und den Osterferien fand wie in all den Jahren zuvor auch wieder der bekannte Schwimmblock statt, bei dem die jungen Nachwuchsathleten ihr Können unter Beweis stellen durften.

Während bei Sportarten wie „Fun in Athletics“, Hockey, Klettern oder Handball die Fortschritte für die Kinder wie Eltern nur schwer zu dokumentieren sind, bietet das Schwimmen hierfür eine geeignete Basis. Neben dem Eingangsabzeichen, dem „Seepferdchen“, wird in der Kindersportschule nämlich bewusst auf das Erreichen von Leistungsschwimmabzeichen trainiert. In den vergangenen Jahren konnten so bereits mehr als 200 bronzene, silberne und goldene Freischwimmabzeichen abgelegt und zahlreiche Kinder in die Schwimmabteilung des Vereins integriert werden.

Auch in diesem Jahr war es deshalb das erklärte Ziel der Übungsleiter, wieder möglichst viele Kinder zu ihren Abzeichen zu verhelfen. Christian Eidenhardt, Ronja Söldenwagner, Lorenz Kowalski, Steffi Hauser, Simon Zierl, Benni Heiduk und Johannes Ederer scheint dies gut gelungen zu sein, denn in der vergangenen Woche konnten zum Abschluss vor den Ferien insgesamt erneut wieder mehr als 50 Abzeichen ausgestellt werden. Nicht nur den Schwimmanfängern gratulierte man herzlich zu den ersten Erfolgen, natürlich durfte man auch einige „Leistungsschwimmer“ zum Erreichen des goldenen Freischwimmabzeichens gratulieren. Dabei wurde noch einmal verdeutlicht, wie wichtig es ist, dass die Kinder in den kommenden Wochen fleißig weiterschwimmen und das Erlernte auch mit Beginn der Freiluftsaison im Schwimmbad weiter verfeinern.

Neben dem herausragenden Engagement der Kinder wollte sich KiSS-Leiter Johannes Ederer zum Abschluss besonders bei den Übungsleitern, die „einen hervorragenden Job gemacht haben“ sowie bei der Stadt Cham für die Bereitstellung des Hallenbades bedanken. Auch im kommenden Jahr sei wieder ein Schwimmblock geplant, doch nach den Ferien gehe es in der Stufe 3 und 4 nun erstmal wieder mit einer anderen Sportart weiter. Dann widmen sich die Kinder dem „Basketball“-Spielen, das den jungen Sportlern für gewöhnlich besonders gut gefällt. Mit der aufstrebenden Abteilung, deren erste Herrenmannschaft zuletzt nur knapp am Aufstieg in die Bayernliga scheiterte und deren Jugendmannschaft in den vergangenen Jahren mehrmals an ostbayerischen und bayerischen Meisterschaften teilnahmen, hat man einen tollen Partner, der die Kindersportschule aktiv unterstützen wird. Das Training beginnt wieder zu den gewohnten Zeiten ab Montag, 13.April. Auch Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen, schließlich bietet sich gerade jetzt mit einer neuen Sportart eine kostenlose Probestunde in der Kindersportschule an.

Frühlingserwachen beim ASV-Eltern/Kind-Turnen

„Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ sangen die Mütter ihren Kindern bereits in der vorigen Woche beim Eltern/Kind-Turnen des ASV Cham vor, wedelten gemeinsam mit ihren Kleinen mit bunten Chiffontüchern und halfen ihnen beim Klettern, Springen und Balancieren.

Bei wolkenlosem blauen Himmel und strahlendem Sonnenschein folgte in dieser Woche mit der ersten Stunde des Jahres im Freien die Fortsetzung des Frühlingserwachens. Man traf sich am Sportplatz, schwenkte zur Begrüßung die von Übungsleiterin Alexandra Ebert mitgebrachten bunten Osterpuschen und nach dem Begrüßungslied  machten sich alle auf den Weg zum Bauernhofspielplatz am Nikolaus- Brantl -Weg. Dort wurde mit viel Begeisterung beim Wippen, Rutschen, Klettern auf einem Bulldog und Schaukeln an Ringen in einer Scheune der Winter so richtig ausgetrieben. 

Fun in Athletics

Team Fliegenpilz und Kleeblatt des ASV Cham starteten bei „Fun in Athletics“ in Bad Kötzting – Wettkampf hat richtig viel Spaß gemacht –

________________________________________________________________________-

 

Mit zwei Mannschaften sind Spartenleiterin Elisabeth Zwickenpflug und Sabrina Janker (Freiwilliges Soziales Jahr/FSJ)vom ASV Cham am vergangenen Samstag bei dem neuen Hallenwettkampf „Fun in Athletics“ in der Kinder-Leichtathletik in Bad Kötzting angetreten. Bei diesem Wettbewerb starten vier Athleten in einem gemischten Team, mindestens zwei von ihnen müssen Mädchen sein, in drei Altersgruppen. die sich ihre Startnamen selber ausdenken dürfen.

Zur Fun -Gruppe/1 (Jg. 2006/07) gehörten unter dem Teamnamen „Fliegenpilz“ Eva Schwägerl, Lotta Hager (2006),  Luise Gruber (2007) und Christina Lesch (2008). Fun-Gruppe/2 (04/05) „Kleeblatt“ war mit Rinesa Hoti, Celina Vogl, Katharina Ritt (je 2005) und Lena Köstner (06) besetzt. Somit waren die ASV-Kinder die Jüngeren ihrer jeweiligen Gruppen. Bis auf Celina Vogl und Katharina Ritt haben die anderen sechs Kinder erst im September letzten Jahres mit dem Training begonnen und nahmen somit an ihrem ersten Wettkampf teil, der auch gleichzeitig der Abschluss der Hallensaison war. 

 

In acht Stationen, jeweils vom Teamleiter begleitet, wurden in der Gruppe die Wettbewerbe Frontal-Stoß, Zielwerfen, Flatterball-Weitwurf,  Dreierhopp, Speedbounce, Standweitsprung, Ballverlegestaffel und Hindernissprint absolviert. Nach der Auswertung der jeweiligen Rangfolge gab es dann für alle Teams mit der Grand-Prix-Staffel den Abschlusswettbewerb. Team Kleeblatt erreichte den achten und Team Fliegenpilz den siebten Platz. Alle Gruppen bekamen Urkunden und eine kleine Süßigkeit.„Dieser Wettkampf hat richtig viel Spaß gemacht, alle waren voller Begeisterung dabei und haben sich gerade beim Abschlusswettbewerb gegenseitig ordentlich angefeuert, so dass in der Halle eine tolle Stimmung war“ freuten sich die beiden Betreuerinnen      

Bis zu den Osterferien wird noch in der RSG- Sporthalle trainiert; ab 07. April auf dem Sportplatz: Altersgruppe 7-11 Jahre jeweils Dienstag und Donnerstag von 17.30bis 19.00 Uhr

 

Europapark Rust

powered by RM-Medienagentur